Keine Seiteneffekte, einfaches Testen, die Korrektheit der Programme kann sogar bewiesen werden - alles Vorteile von funktionaler Programmierung. Sie hat im akademischen Bereich schon immer eine Rolle gespielt, aber auch in der Industrie wird sie zunehmend populärer - aber gleichzeitig wirkt sie abgehoben und schwer zu verstehen. In dieser Episode berichten Lars Hupel und Isabel Wingen darüber, wie sie von funktionaler Programmierung im Projekt-Alltag profitieren, welche Erfahrungen sie gemacht haben und wie man selber starten kann.

Audio als Podcast

MP3 Download
Infos und Feeds zum Audio als Podcast