Die Komplexität großer Software-Systeme zwingt dazu, die Architektur in Mikro- und Makro-Architektur aufzuteilen. Makro-Architektur sind die Entscheidungen, die für das gesamte System gelten. Mikro-Architektur ist auf ein Modul begrenzt, so dass jedes für ein einzelnes Modul verantwortliche Team sie anders gestalten kann. Bei der Aufteilung in Mikro- und Makro-Architektur die Prioritäten richtig zu setzten und die besten Entscheidungen zu treffen, beeinflusst direkt die Autonomie der Teams und ermöglicht eine effektive und effiziente Arbeit an dem System.

In dieser Episode berichtet Eberhard von seinen Erfahrungen aus der Praxis zu Makro-Architektur und dem Aufbau solcher Architektur.

Sketchnotes

Video

Live Sketchnoting

Audio als Podcast

MP3 Download
Infos und Feeds zum Audio als Podcast